NEU: „Gift. Eine Ehegeschichte“, Infos & Tickets | Infos zum Hygieneschutz | Baustellen-Hinweis Liebigstraße

Gift. Eine Ehegeschichte
Schauspiel Gastspiel

Gift. Eine Ehegeschichte

Nächste Aufführung: Sa. 27.11.2021 um 20:00 Uhr

DAS DA THEATER • Liebigstraße 9 • 52070 Aachen

Über das Stück

Von Lot Vekemans. Deutsch von Eva Pieper und Alexandra Schmiedebach.


Infos zu den geltenden Hygieneschutz-Regelungen bei uns am Haus finden Sie auf unserer Corona-Infoseite.


Mit Gift. Eine Ehegeschichte bringt die FRAME COMPANY ein ehrliches, lebenskluges Drama auf die DAS DA-Bühne. Trotz der Tragik des Themas hält das Stück auch komische Momente bereit. Nach zehn Jahren treffen sich eine Frau und ein Mann wieder: auf dem Friedhof. Hier liegt der Leichnam ihres Kindes, der umgebettet werden soll, nachdem im Boden Gift gefunden wurde. Während er versucht, in Frankreich ein Leben mit neuer Familie aufzubauen, ist sie im gemeinsamen Haus geblieben, eingeschlossen in ihrer Trauer.

Gift. Eine Ehegeschichte erzählt von den unterschiedlichen Versuchen zweier Menschen, die Vergangenheit zu akzeptieren, in gemeinsamer Erinnerung Ruhe zu finden und Vertrautes wieder zuzulassen. Seit seiner Entstehung 2009 zählt das Stück der niederländischen Dramatikerin Lot Vekemans zu den meistgespielten zeitgenössischen Dramen in Deutschland. Am DAS DA THEATER wird es als Gastveranstaltung der FRAME COMPANY inszeniert.


Team:
Sie: Nicole Kersten
Er: Jonas Gruber
Regie: Roland Riebeling
Bühnenbild: Res Ingold
Musik/Sounddesign: Yuka Otsuki
Regieassistenz: Kosta Tsourouflis


Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH, Berlin | www.kiepenheuer-medien.de
Fotos: FRAME COMPANY

Trailer von
Gift. Eine Ehegeschichte

Preise

Reguläre Preise 28,00 €
Ermäßigte Preise 18,00 €

Vorverkauf

Offiziell 19.10.2021

Spieldauer

ca. 75 Minuten (keine Pause)

Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte
Gift. Eine Ehegeschichte

Nicole Kersten und Jonas Gruber brillieren in einer Inszenierung, die die Schauspielkunst in den Vordergrund stellt. Es ist die Schlichtheit, die besticht; und die Erkenntnis: Gutes Theater braucht nicht viel. [...] Dass dieses hervorragend spielende Ensemble mit dem Drama ‚Gift. Eine Ehegeschichte‘ im DAS DA THEATER zu Gast ist, darf als Glücksfall betrachtet werden. Ein Besuch lohnt sich.
– Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, 15.11.2021 –

Und weil eine zurückhaltende Regie und zwei ebenso virtuose wie disziplinierte Darsteller sich hier ganz in den Dienst dieses lebensklugen Dramas stellen, bekommt der Zuschauer hier einen kurzweiligen Theaterabend geboten.
– Kölner Stadtanzeiger –

Termine & Karten

Zum Kauf von Tickets werden Sie an den Onlineshop der DAS DA Kulturmanagement GmbH weitergeleitet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.