Alle aktuellen Informationen bezüglich der Corona- Schutzmaßnahmen finden Sie hier

Infos zum Coronavirus

Corona-Virus

Förderkreis
DAS DA THEATER

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Aachen
IBAN: DE52 3905 0000 0047 2287 54
BIC: AACSDE33

Bitte geben Sie für eine Spendenbescheinigung Ihre Adresse im Verwendungszweck an.

Wie geht es weiter im DAS DA THEATER

Liebe Freundinnen und Freunde des DAS DA THEATERS,

wir arbeiten kontinuierlich daran, auf die dynamische Situation zu reagieren und den behördlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie zu entsprechen.

Wie Sie wissen, mussten die meisten Veranstaltungen in den vergangenen Monaten abgesagt oder verschoben werden. Zuletzt konnten wir aber unter Einhaltung strenger Hygieneschutzmaßnahmen zumindest in Teilen wieder unseren Betrieb aufnehmen.

Die Planungen für die nächsten Wochen sehen Vorstellungen von unserem Programm Marlene im Innenhof von Gut Hebscheid bei Kaffee und Kuchen (zunächst sind zwei Aufführungen am 16. & 23.8. geplant) und Gastspiele auf Burg Wilhelmstein (Der Grüffelo & Der Boss am 30.8.) vor. Diese Planungen setzen voraus, dass sich die Coronavirus-Pandemie nicht wieder stärker in unserer Region ausbreitet.

Aktuell sehen wir unseren im September und Oktober angesetzten Vorstellungen von unserem Musical Auf und davon im Eurogress optimistisch entgegen. Hier finden Sie einen Überblick der Termine und die Möglichkeit, online Karten für Auf und davon im Rahmen Ihres Abos zu buchen oder weitere Tickets zu kaufen. An den Vorstellungstagen im Eurogress wird es auch die Möglichkeit geben, Abos für die Spielzeit 2020/21 zu erwerben.

Hier finden Sie eine Übersicht der Termine der verlegten Vorstellungen vom Kinderstück Der Grüffelo. Ihre bereits erworbenen Karten können Sie kostenlos für diese Aufführungen eintauschen. Weiterhin werden die Tickets von ausgefallenen Vorstellungen auch gegen Gutscheine eingetauscht. Bitte melden Sie sich auch in diesem Fall per E-Mail im Theaterbüro unter Angabe Ihrer Kartennummer.

Bitte beachten Sie, dass Umtausch oder Erstattung nicht über die Vorverkaufsstelle Buchhandlung Schmetz am Dom abgewickelt werden kann. Bitte wenden Sie sich hierfür per E-Mail an unser Theaterbüro.

Abos und Karten können Sie ganz einfach über unseren Online-Shop, über unsere Vorverkaufsstelle Buchhandlung Schmetz am Dom oder unser Theaterbüro in der Liebigstraße erhalten. Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln, und betreten Sie die Vorverkaufsstellen nur mit einer Mund-Nase-Schutzmaske.

Gutscheine können nicht über unseren Onlineshop eingelöst werden. Eine Gutscheineinlösung ist persönlich in unserer Vorverkaufsstelle, in unserem Theaterbüro, oder telefonisch (0241-161688) möglich

Im Vorfeld aller Veranstaltungen stellen wir ein detailliertes Hygienekonzept vor. Sie können sich darauf verlassen, dass wir in engem Austausch mit den Behörden stehen und tagesaktuell die notwendigen Hygieneschutzmaßnahmen umsetzen. Sollten Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an unsere Hygieneschutzbeauftragte Lara Isenhardt.

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder zu unseren Theatervorstellungen begrüßen können.


Da unsere Veranstaltungen im Theater, in Kitas und Schulen momentan nicht oder nur begrenzt stattfinden können, bieten wir für unsere Zuschauer ein virtuelles Programm an. Vor allem für Kinder gibt es Angebote zum Singen, Tanzen, Spielen und Basteln auf DAS DA DIGITAL. Und für alle Kids, die sich gerne bewegen, ist „Sport mit Tobi“ genau das Richtige. Für die Erwachsenen bieten wir virtuelle Lesungen von MACHO MAN | DER BOSS an. Außerdem hat es unsere Musiker und Sänger auf das Theaterdach verschlagen, auf dem sie Musikvideos zu den Songs aus dem Musical Morgenstern von Maren Dupont und Christoph Eisenburger gedreht haben. Sehen Sie selbst!


Tom Hirtz, Geschäftsführer

Stand 06.07.2020


Lesen Sie auch, was die Presse über unsere aktuelle Situation und die neue Spielzeit schreibt:

Wie kann ich helfen?

Wie für viele freie Kultureinrichtungen und Künstler hat die Corona-Krise auch für uns als privates Theater dramatische und existenzbedrohende Folgen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht absehbar, ob und in welchem Umfang die Stadt Aachen oder das Land NRW Subventionen bereitstellen werden, um einen Teil des Verlustes auszugleichen.

Wir bemühen uns nach besten Kräften darum, einen Teil der ausgefallenen Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können, doch das Ausmaß des wirtschaftlichen Schadens ist immens und stellt die Zukunft unseres Theaters in Frage.

Für den Fall, dass Sie uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, gibt es neben einer Spende an den Förderkreis, auch die Möglichkeit, auf die Rückerstattung Ihrer Theaterkarte zu verzichten.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Wir hoffen, wir sehen uns alle bald wieder. Bleiben Sie gesund!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.