Nachtgeschichten
Konzert

Nachtgeschichten

Premiere: Mo. 22.01.2018 um 19:30 Uhr

DAS DA THEATER • Liebigstraße 9 • 52070 Aachen

Über das Stück

Sara Decker und Tom Schreyer – Jazzkonzert

Nachtgeschichten ist ein Konzertprogramm der Jazz-Sängerin und Komponistin Sara Decker und dem Komponisten und Arrangeur Tom Schreyer, das dem Phänomen „Nacht“ nachspürt. Mit Texten von Umar Chayam bis Rainer Maria Rilke und extra für dieses Programm geschriebener Musik sind Decker und Schreyer der „Nacht“ in all ihren Facetten auf der Spur. Begleitet werden sie dabei von der „Almost Contemporary Jazzband“. Das Nonet verbindet unter Schreyers Leitung traditionelle Jazzklänge mit zeitgenössischer Musik. Ein Abend zum Träumen und Tanzen mit Musik von Swing bis Pop, von Jazz bis Rock.

Sara Decker absolvierte, unterstützt durch die renommierte Fulbright Kommission, ihren Master of Music an der Manhattan School of Music in New York. Dort lernte sie bei GRAMMY nominierten Jazz Sängern und Musikern wie Gretchen Parlato, Theo Bleckmann und Kate McGarry (Gesangs Dozenten), Jim McNeely, Dave Liebman und Phil Markowitz (Kompostion). Sie nahm unter anderem an Masterclasses mit Jazz Größen wie Christian McBride, Maria Schneider und Kurt Elling teil.
In den MSM Recording Studios nahm sie auch ihre EP „Clouds & Birds“ (2014) auf. 2015 gewann sie den European Jazz Award in Italien. Im Sommer 2016 nahm sie ihr erstes Live Album beim Tuscia in Jazz Festival auf. „Sara Decker Group Live in Italy“ wird voraussichtlich im Sommer 2018 auf dem „Eunote Label“ erscheinen. Das Label hat außerdem Künstler wie Dave Liebman, Eddie Gomez und Dado Morani unter Vertrag. 2017 gewann Sara Decker den zweiten Preis in der renommierten Shure Montreux Jazz Voice Competition und veröffentlichte ihr Debütalbum „long distance“ mit der „Sara Decker Group“. Seit 2017 ist sie als Gesangs Dozentin und Chorleiterin an der Musikhochschule Würzburg tätig.

Tom Schreyer studierte von 2011-2017 Jazz-Gitarre und Komposition am Konservatorium Maastricht. In dieser Zeit schrieb er Musik für verschiedene Theater und Kurzfilmproduktionen und stand als Gitarrist der Musicalband des DAS DA THEATERS auf der Bühne. Neben seiner Theatertätigkeit spielt Schreyer in Bands von Jazz-Duo bis Heavy Metal. Für seine Arbeit mit seinem Nonett „The Almost Contemporary Jazzband“ war er 2017 für den Henriette Hunstinx Preis nominiert.

Preise

Reguläre Preise 14,00 €

Vorverkauf

Offiziell 06.12.2017

Termine & Karten

Januar

Mo. 22.01.2018, 19:30 Uhr
DAS DA ausreichend verfügbar
Buchladen ausreichend verfügbar
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.