Fels & Wasser

Fels und Wasser für Gruppen

Sabine Alt
Sabine Alt

Was ist das: FELS & WASSER?

FELS & WASSER ist ein Training für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 16 Jahren. Es hat sich als ein effektives Selbstbehauptungs- und Anti-Mobbing-Programm erwiesen. Es wird weltweit in Kindergärten, Grundschulen, weiterführenden Schulen, Familienzentren und Sportvereinen durchgeführt. Der Niederländer Freerk Ykema, Begründer von FELS & WASSER, hat 25 Jahre im Bildungswesen als Sportlehrer, Heilpädagoge und Studienberater gearbeitet. Ende der 90er Jahre hat er das Training entwickelt. In den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Großbritannien, Australien, Indonesien, Taiwan und in den USA wurden mittlerweile rund 50.000 Trainer ausgebildet. In mehr als 18 Ländern weltweit haben bisher rund zwei Millionen Kinder und Jugendliche an einem FELS & WASSER Training teilgenommen.

Warum heißt das Training FELS & WASSER?

FELS & WASSER sind die beiden Elemente der Selbstbehauptung und im sozialen Umgang. FELS sein, bedeutet: Ich behaupte mich, stehe zu mir, zu meinen Freunden. Ich kann Grenzen setzen. Ich stehe wie ein FELS. WASSER sein, bedeutet: Ich kommuniziere meine Bedürfnisse. Ich nehme den anderen wahr. Ich höre zu, ich äußere mich, ich schließe Freundschaften und respektiere Grenzen. Ich reagiere flexibel wie WASSER auf unterschiedliche Situationen und Herausforderungen.

Worum geht es in dem Programm?

Junge Menschen wachsen in einer Gesellschaft auf, die die Verarbeitung von immer komplexeren Zusammenhängen verlangt. Sie müssen durch die Medienvielfalt eine ungeheure Menge an ungefilterten Bildern und Informationen verarbeiten. Marketingstrategien und Werbekampagnen versuchen festzulegen, was in und was out ist. Die Struktur unserer Gesellschaft verändert sich in einem rasanten Tempo. Unterschiedliche Kulturen und Wertegemeinschaften treffen aufeinander. Die Problematik von Mobbing an Schulen und in den sozialen Netzwerken ist aktueller denn je. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, welche Kompetenzen brauchen junge Menschen, um sich in ihrer Lebenswirklichkeit zurechtzufinden und sich selbstbewusst mit den Anforderungen, die an sie gestellt werden, auseinanderzusetzen.

Wie sieht das Training in der Praxis aus?

Die Dozenten des Theaterpädagogischen Zentrums Aachen (TPZ) kommen in den Gruppen- oder Klassenverband. Durch Aktionen, theaterpädagogische Übungen und Rollenspiele werden spielerisch geistige und soziale Fähigkeiten vermittelt. Im Laufe der verschiedenen Arten von Spielen und Übungen können die Kinder und Jugendlichen neue Erfahrungen sammeln. Auf dieser Basis entsteht in Gruppendiskussionen Raum für Selbstbewertung und Reflexion. FELS & WASSER zielt darauf ab, Selbstbeherrschung, Selbstbewusstsein, Selbstreflexion, Kommunikation und soziale Kompetenz zu stärken. In sechs Einheiten à 90 Minuten (Kindergarten & Kita sechs Einheiten à 60 Minuten) werden unterschiedliche Themen bearbeitet, Übungen erlernt und das Erlebte reflektiert. Ziel ist es, am Ende des Trainings die Kinder und Jugendlichen nicht nur individuell in ihrer Person gestärkt, sondern auch der Gruppe eine gemeinsame Sprache zur Konfliktlösung und Deeskalation geschaffen zu haben.

Was bewirkt FELS & WASSER?

Das Training soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche aus einem gestärkten Selbstvertrauen heraus lernen, eigene reflektierte Entscheidungen zu treffen. Damit sie erkennen können, was ihnen wichtig ist, wird in einem ersten Schritt die eigene Körperwahrnehmung geschult. Die jungen Menschen lernen, Körpersignale wahrzunehmen und Emotionen zu lenken (Selbstbeherrschung). Sie erlangen die Fähigkeit, sich zu konzentrieren und zu reflektieren (Habe ich mich richtig verhalten? Wie hätte ich alternativ reagieren können?). Selbstbeherrschung und Selbstreflexion führen zu einem stärkeren Selbstbewusstsein. Das Wissen, sich selbst kontrollieren und das eigene Verhalten verändern und regulieren zu können, führt zur Ich-Stärke: Ich gewinne Sicherheit im Umgang mit anderen. Kinder und Jugendliche, die stark und selbstbewusst sind, haben weniger Angst vor Fremden. Ich-Stärke ist in dieser herausfordernden Zeit, in der Integration und Inklusion eine bedeutende gesellschaftliche Rolle spielen, eine wichtige Schlüsselkompetenz, die durch das Training FELS & WASSER erworben werden kann. Emotionale und soziale Kompetenzen sind eng miteinander verknüpft und beeinflussen die Qualität unserer sozialen Beziehungen wesentlich. Sie bestimmen, wie gut wir zum Beispiel mit eigenen Emotionen und den Emotionen und Wünschen anderer umgehen und soziale Konflikte bewältigen können. Der Erwerb emotionaler und sozialer Kompetenzen ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe der Vorschul- und Schulzeit und die Basis für psychosoziale Gesundheit.

Was kostet FELS & WASSER?

Durch den FELS & WASSER-Fonds, der von NETAACHEN ins Leben gerufen wurde und von den Clubs Rotary Aachen und Inner Wheel unterstützt wird, werden 50 Prozent der Kosten übernommen.

Kosten für eine Kindergarten- bzw. Kita-Gruppe (max. 15 Kinder)

   
6 Einheiten à 60 Minuten mit einer Dozentin 270,00 €
Reflexionsgespräche 90,00 €
Elterngespräch 45,00 €
Fahrkosten innerhalb der StädteRegion Aachen (pauschal) 50,00 €
Gesamtkosten 455,00 €
50 % Kostenübernahme durch den FELS & WASSER-Fonds -227,50 €
Kosten für eine Kindergarten- bzw. Kita-Gruppe 227,50 €

Kosten für eine Schulklasse (max. 30 SchülerInnen)

   
6 Einheiten à 90 Minuten mit zwei Dozentinnen 810,00 €
Reflexionsgespräche 90,00 €
Elterngespräch 45,00 €
Fahrkosten innerhalb der StädteRegion Aachen (pauschal) 50,00 €
Gesamtkosten 995,00 €
50 % Kostenübernahme durch den FELS & WASSER-Fonds -497,50 €
Kosten für eine Schulklasse 497,50 €

Bei Buchungen für mehrere Gruppen ändert sich der Preis geringfügig.

Wer sind die Dozenten?

Unsere zertifizierten FELS & WASSER Trainer sind:

Miriam Peifer
Miriam Peifer Theaterpädagogin
Amanda Zeisler
Amanda Zeisler Theaterpädagogin
Tina Kukovic-Ulfik
Tina Kukovic-Ulfik Theaterpädagogin
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.