Mariyama Ebel

Mariyama Ebel

Schauspielerin (Gast)

Mariyama Ebel
Mariyama Ebel

In ihrer Heimatstadt Frankfurt am Main war Mariyama Ebel 2007 im Musical Palast in „Vom Geist der Weihnacht“ zu sehen. Im nächsten Winter folgte die Gretel in „Das große Geheimnis der Brüder Grimm“ in der Jahrhunderthalle Frankfurt. Sie spielte zwei Mal im English Theatre Frankfurt, 2010 in „A Brave New World“ und 2012 in „The Crucible“. Ab 2011 spielte sie ein Jahr lang die Prinzessin im Kinderstück „Der gestiefelte Kater“ am Galli Theater Frankfurt und gab dort Kinderschauspielkurse. Von 2011 bis 2014 spielte Mariyama Ebel das Tanztheaterstück „Exit“ im Theaterhaus Frankfurt, zum Teil noch während ihres laufenden Musical-Studiums am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Im Rahmen des Studiums spielte sie in verschiedenen Stücken am Theater Osnabrück, sowie in „Avenue Q“ am Theater Hagen. 2016 war Mariyama Ebel bei den Clingenburg Festspielen in „Peter Pan“, „Die Räuber“ und „Hair“ zu sehen. In einer weiteren Produktion von „Hair“ am Schlosstheater Neuwied verkörperte sie die Dionne und spielte im Theaterstück „Die Geisterkomödie“. Anfang 2017 war sie als Columbia in „The Rocky Horror Show“ an der Oper Wuppertal, als Carolyn in „Die Brücken am Fluss“ am Theater Trier und als Sally Bowles in „Cabaret“ bei den Clingenburg Festspielen zu sehen. 2018 folgte ein Engagement als junge Tina Turner im Musical „Tina – The Rock Legend“. In der Spielzeit 2017/18 sowie 2018/19 spielt sie die Ronette im Musical „Der kleine Horrorladen“ am Theater Magdeburg. Als Gast ist Mariyama Ebel in der kommenden Spielzeit am DAS DA THEATER in Linie 1 zu sehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.