Anke Jansen

Anke Jansen

Schauspielerin

Anke Jansen
Anke Jansen

Bereits während ihrer Schulzeit spielte Anke Jansen an den Städtischen Bühnen Osnabrück im Jugendensemble, woraufhin eine Souffleusenstelle, dann eine Regieassistenz und schließlich eine Schauspielertätigkeit folgte. Auch auf der Freilichtbühne Tecklenburg und an vielen freien Theatern im Raum Osnabrück und Ibbenbüren war sie als Schauspielerin und Sängerin zu sehen. Ein Jahr arbeitete Anke Jansen auf Madagaskar in einem Straßenkinderprojekt und Jugendgefängnis und brachte mit den Jugendlichen ein selbstgeschriebenes Theaterstück über ihr Leben auf die Bühne.
Nach ihrer Rückkehr wechselte sie für zwei Spielzeiten an das Schauspielhaus Hamburg, um danach in Köln ihr Schauspielstudium zu beginnen.
Im Anschluss an ihr Diplom spielte und sang Anke Jansen an der Volksbühne Berlin, am Theater am Schlachthof Neuss, am Theater am Dom Köln und an zahlreichen freien Theatern in Deutschland.
Seit 2012 hat sie ein eigenes Soloprogramm mit Kontrabass und Klavier auf die Beine gestellt: „So oder so ist das Leben - eine Hommage an Hildegard Knef“ und ist damit in ganz Deutschland unterwegs. Zusätzlich ist sie als Synchron- und Hörfunksprecherin tätig. Anke Jansen möchte mit Theater etwas verändern, die Menschen zum Denken und Handeln anregen (gesellschaftskritisch, umwelttechnisch), die Leute zum Lachen bringen und die Welt verbessern.
Ab der kommenden Spielzeit ist sie festes Ensemble-Mitglied am DAS DA THEATER.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.